Mit Süßigkeiten zum Krisenmanager

Seit 2017 bereitet das Serious Game „Management Adventure“ Unternehmen spielerisch auf Rückruf-Krisen vor. Funk bietet nun ein passendes Seminar dazu an.

Sei es auf dem Smartphone in der Bahn oder zu Hause mit der Konsole – laut dem letzten Jahresreport der deutschen Games-Branche spielt fast jeder zweite Deutsche Computer- und Videospiele. Doch nicht alle vertreiben sich die Zeit mit Freizeitspielen. Serious Gaming ist ein neuer Trend, um fachlich anspruchsvolle Themen mit Spaß zu vermitteln.

Starten Sie jederzeit Ihr persönliches „Management Adventure“ – online und kostenfrei.

Jetzt spielen

Diesen Ansatz verfolgt auch das 2017 erschienene und von der Funk Stiftung geförderte Serious Game „Management Adventure“. Als Geschäftsführung einer fiktiven Süßwarenfirma müssen die Spieler vielfältige Herausforderungen rund um die Themen Risikomanagement, Produktsicherheit und Produktrückruf sowie Krisenmanagement meistern. Hendrik Löffler, Mitglied der Geschäftsleitung von Funk, sagt dazu: „Das ‚Management Adventure‘ bietet die Möglichkeit, realistische Risikoszenarien im wahrsten Sinne des Wortes durchzuspielen und direktes Feedback zu erhalten. Der Lerneffekt und die Erkenntnisentwicklung sind so besonders groß“.

Vom Spiel in die Praxis

Im Rahmen eines neuen Seminars verknüpft Funk den hohen Wert des Serious Games mit Ansätzen aus dem Risikomanagement. Die Synergieeffekte daraus bieten den Teilnehmern einen umfassenden Überblick und steigern den Lerneffekt für die unternehmerische Praxis. Die eintägige Veranstaltung startet mit einem ersten virtuellen Ausflug in die Süßwarenfirma „Bong Bong“, in der die Seminarteilnehmer unter Anleitung der Funk-Experten ausgewählte Szenarien des „Management Adventure“ spielen. Dabei erfassen sie intuitiv die Grundlagen des Risikomanagements, während sie die Unternehmensentwicklung vorantreiben und sich immer neuen Krisen stellen. Der nächste Schritt ist die Vermittlung von weitergehendem Risikomanagement. Die Funk-Experten gehen auf einzelne Spielszenarien und Krisensituationen vertiefend ein, um ein Gesamtverständnis für den Umgang mit Risiken zu schaffen und daraus gemeinsam eine optimale Spielstrategie zu entwickeln. Im Fokus steht das ganzheitliche Spielgeschehen – von Unternehmensführung und Risikomanagement bis hin zur Krisenbewältigung. In einem zweiten Spieldurchlauf wird dann für die fiktive Firma ein umfassendes Krisenmanagement aufgebaut, entwickelt und anschließend getestet. Durch die direkte Anwendung des erlernten Wissens können die Spieler hier sofort überprüfen, ob und wie sich die neuen Erkenntnisse auf den Erfolg des Unternehmens auswirken.


Statistiken, Fachartikel und Co. vermitteln im „Management Adventure“ einen realistischen Blick in die Welt einer Unternehmensführung.

 

Parallel dazu schlägt das Seminar die Brücke zum eigenen Unternehmen. Es wird überprüft, inwieweit dort Risikomanagementansätze vorhanden sind und ob diese auch greifen. Im Anschluss erarbeiten alle Teilnehmer gemeinsam mit den Funk-Experten eine Checkliste, die die Kernfaktoren eines effektiven Risiko- und Krisenmanagements abbildet. Die Verknüpfung aus Fiktion und Realität lässt den Erkenntnisgewinn hier merklich steigen und unterstreicht die Notwendigkeit eines ganzheitlichen Risiko- und Krisenmanagements. „Management Adventure“ und das dazugehörige Seminar schaffen so durch die Kombination aus Serious Game und Wissensvermittlung die Grundlage für die Erstellung von realen Krisenmanagementplänen und die Einführung eines aktiven Risikomanagements im eigenen Unternehmen.

Weiterführende Seminar-Informationen zu Terminen und Kosten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

26.02.2020

Ihr Ansprechpartner

Benedikt Brahm Ansprechpartner bei Funk
Benedikt T. Brahm
+49 40 35914-0
E-Mail-Kontakt