Pandemie: Die Welt im Ausnahmezustand

Wenn eine Infektionskrankheit nicht nur lokal auftritt, sondern mehrere Länder und Kontinente erfasst, spricht man von einer Pandemie. Die Folgen: Menschen fürchten um ihre Gesundheit, Regierungen schalten in den Krisenmodus und Unternehmen brauchen dringend einen Notfallplan.

Durch die weltweite Vernetzung von Lieferanten, Produzenten und Absatzmärkten gibt es kaum ein Unternehmen, das nicht von den Folgen einer Pandemie betroffen ist. Unternehmen auf der ganzen Welt schließen ihre Betriebe entweder ganz, schrauben die Produktion herunter oder versuchen, die Belegschaft im Home Office zu isolieren, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Durch die Schließung von Ländergrenzen geraten Lieferketten in Gefahr, was zu Betriebsunterbrechungen führen kann. Warenlieferungen hängen in Häfen fest, Forderungen werden nicht bedient und wichtige Veranstaltungen fallen aus. Kurzum: Es herrscht Ausnahmezustand – der sehr schnell die Existenz bedrohen kann. Wir geben einen Überblick über das Versicherungs- und Risikomanagement in Krisenzeiten. Zudem beleuchten wir, welche Folgen sich für die betriebliche Altersversorgung ergeben.

Beiträge zu Versicherungs- und Risikomanagement

Wie der Betrieb sicher wieder hochfährt

Als Reaktion auf das Coronavirus und die damit verbundenen Maßnahmen kam es in vielen Branchen zu einem Shutdown. Nun hat die Regierung einige Regelungen gelockert; Unternehmen planen die Rückkehr der Belegschaft oder den Wiederanlauf bzw. die Erhöhung der Produktion. 

Mehr erfahren

Cyber-Schutz für Krankenhäuser und Kliniken

Die Coronakrise hat viele gewohnte Arbeitsprozesse auf den Kopf gestellt. Das ist ein Einfallstor für Cyber-Kriminelle – auch in Krankenhäusern und Kliniken. Dort nehmen Hacker-Angriffe zu. Eine Analyse der individuellen Cyber-Risiken und die umfassende Absicherung sind daher essenziell.

Mehr erfahren

Szenarien für die Wirtschaft in der Coronakrise

Wie lange wird das Coronavirus die Wirtschaft lähmen? Wir stellen verschiedene Shutdown-Szenarien vor, werfen einen Blick auf die betroffenen Branchen und geben Unternehmen Tipps, welche Themen jetzt auf der Agenda stehen sollten.

Mehr erfahren

Funk Forum Corona-Spezial

Im digitalen Ableger unseres Kundenmagazins lesen Sie mehr dazu, wie sich die Pandemie auf Unternehmen auswirkt. Wir haben für Sie anschauliche Grafiken, nutzwertige Tipps und weiterführende Links zu ausgewählten Aspekten zusammengefasst.

Zu den Ausgaben

So schützen Sie in der Coronakrise Ihre Liquidität

Das Coronavirus bringt den üblichen Geschäftsgang vieler Unternehmen ins Stocken. Statt neuer Chancen steht derzeit der Schutz der eigenen Liquidität im Fokus. Eine Contingent Risk-Versicherung kann hier für finanzielle Entspannung sorgen.

Mehr erfahren

Forderungen in der Coronakrise absichern

Das Coronavirus rüttelt die Wirtschaft kräftig durch. Für Lieferanten kann es deshalb sinnvoll sein, sich mit einer Warenkredit-Versicherung gegen die Insolvenz von Abnehmern zu wappnen. Wir geben einen Überblick darüber, wie sich Staatshilfen und andere Entwicklungen auf den Versicherungsschutz auswirken.

Mehr erfahren

Das Coronavirus und die Gesundheitswirtschaft

Die rasende Ausbreitung des Coronavirus und die steigende Zahl von Infektionen in Deutschland beunruhigen viele Menschen. Besonders betroffen ist die Gesundheits­wirtschaft, von der Hochleistungen verlangt werden. Ein Überblick über die Lage am Versicherungsmarkt.

Mehr erfahren

Checkliste Handlungsempfehlungen: Notfallplan als Download

Das Coronavirus fordert ein schnelles, aber überlegtes Handeln von Unternehmen. Unsere Checkliste fasst die wichtigsten organisatorischen und rechtlichen Leitlinien zusammen und bildet eine Grundlage für Ihre Notfallplanung.

Jetzt herunterladen

Risikomanagement-Software jetzt mit Corona-Version

Mit dem Online-Tool RIMIKS X haben Unternehmen Risiken ganzheitlich im Blick. In einer speziellen Version können Funk Kunden jetzt bis Ende des Jahres kostenlos Corona-Risiken identifizieren, beschreiben und priorisieren.

Mehr erfahren

Ein Corona-Schutzschild für die Wirtschaft

Das Coronavirus ist eine Herausforderung für unsere gesamte Gesellschaft. Nicht nur bei den Menschen wächst vielerorts die Sorge, auch in der Wirtschaft ist sie spürbar. Deshalb hat die Regierung einen umfassenden Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen entworfen, die von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen sind.

Mehr erfahren

Wie sicher ist das Home-Office?

Der Kampf gegen das Coronavirus veranlasst viele Unternehmen zur Schließung von Standorten und Büros. Um den Betrieb aufrechtzuerhalten, arbeiten aktuell zahlreiche Angestellte im Home-Office. Das stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor neue technische Herausforderungen.

Mehr erfahren

Coronavirus – sind Schäden versicherbar?

Der Ausbruch des Coronavirus stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Weltweit werden große wirtschaftliche Schäden entstehen. Wer haftet? Und wie können Unternehmen sich für die Zukunft besser rüsten?

Mehr erfahren

 

Beiträge zu Vorsorge

Gutachten und Finanzierung in Zeiten von Corona

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen auch vor der betrieblichen Altersversorgung (bAV) nicht halt. Unternehmen sollten daher die Entwicklung der Zins- und Kapitalmärkte auch hinsichtlich der Pensionsrück­stellungen und der damit verbundenen Erstellung der versicherungs­mathematischen Gutachten im Blick behalten.

Mehr erfahren

Auslandsreise-Krankenversicherung bei Coronavirus-Infektion

Ein Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht für seine Mitarbeiter, auch wenn diese dienstlich ins Ausland reisen. Viele Unternehmen setzen deshalb auf eine Firmen-Auslandsreise-Krankenversicherung. 

Mehr erfahren

Besteht bei einer Pandemie Versicherungsschutz in den betrieblichen Versorgungen für Mitarbeiter?

Durch die Coronakrise erlebt die Welt gerade sehr eindrucksvoll, wie schnell sich Krankheitserreger global ausbreiten können. Wir erklären, welche Auswirkungen die Pandemie auf die betrieblichen Versorgungen von Mitarbeitern hat.

Mehr erfahren

Anpassung von Beiträgen der Entgeltumwandlung

Finanzielle Not, wie viele Angestellte sie zurzeit durch das Coronavirus erleben, führt häufig zu Überlegungen, wie und ob eine Beitragsanpassung der Entgeltumwandlung möglich ist. Welche Varianten es für eine solche Anpassung gibt, stellen wir Ihnen hier vor.

Mehr erfahren

Auswirkungen der Kurzarbeit auf die bAV

Die Bundesregierung hat als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen wirtschaftlichen Einbußen von Unternehmen am 13.03.2020 einen vereinfachten Zugang zu Kurzarbeitergeld beschlossen. Die neuen gesetzlichen Regelungen gelten rückwirkend ab dem 01.03.2020 und sind vorerst befristet. 

Mehr erfahren