Qualifizierte Mitarbeiter gewinnen und binden – Babyboomer und Generation Y im Fokus der Personalarbeit

Je nach Alter stellen Arbeitnehmer sehr unterschiedliche Anforderungen an ihren Arbeitgeber. Unternehmen müssen daher für jede Generation maßgeschneiderte Benefits bieten. Nur so lassen sich Talente in Zeiten des demographischen Wandels langfristig an einen Arbeitgeber binden und Nachwuchskräfte am hart umkämpften Arbeitsmarkt finden. Einen konkreten Überblick über die attraktivsten Anreize gibt die aktuelle Studie der Funk Vorsorgeberatung.

Mitarbeiterzufriedenheit wird zunehmend von individuellen Wünschen und Vorstellungen beeinflusst. Diese sind sehr unterschiedlich und variieren von Generation zu Generation. Personalverantwortliche müssen sich mit attraktiven Vergütungen, sowie betrieblichen Sozial- und Zusatzleistungen darauf einstellen, um bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern einen Wettbewerbsvorsprung zu erlangen und Wissensträger langfristig im Unternehmen zu halten. Die Studie der Funk Vorsorgeberatung in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern „Qualifizierte Mitarbeiter gewinnen und binden – Babyboomer und Generation Y im Fokus der Personalarbeit“ zeigt, welche Maßnahmen und Leistungen die unterschiedlichen Generationen am meisten ansprechen. 

Inhaltsverzeichnis

  • Zusammenfassung der Ergebnisse 
  • 1. Einführung 
  • 2. Themenkomplexe 
    2.1 Der demografische Wandel als akute Herausforderung 
    2.2 Vergütungsgestaltung 
    2.3 Betriebliche Sozialleistungen 
    2.4 Zusatz- und Nebenleistungen 
  • 3. Ausblick 

Unsere Studie können Sie hier anfordern:

Bitte füllen Sie Pflichtfelder aus.

Empfehlen