KI trifft Sensorik und Versicherung: So werden Anlagenverfügbarkeit und Schadenprävention eins

Moderne Technologien bieten viele Vorteile für Industrieunternehmen mit umfangreicher Anlagentechnik. Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern stellen die Funk-Experten in einem Kick-off-Webinar ein Konzept auf Basis von Sensorik und künstlicher Intelligenz sowie dessen Anwendungsgebiete vor.


Termin

Liegt in der Vergangenheit
 

Zielgruppe

Industrieunternehmen aller Branchen
 

Referenten

Werner Weihs-Sedivy (twingz)
Patrick Thomas (twingz)
Mario Sembritzki (Doepke Schaltgeräte)
Manuel Zimmermann (Funk Risk Consulting)
Dr. Alexander Skorna (Funk)
Dr. Robin Kühnast-Benedikt (ÖVIA)

Inhalte

Wenn Anlagen stillstehen oder ausfallen, kann dies für Unternehmen Umsatzeinbußen oder sogar den Verlust von Kunden bedeuten. Das Konzept Smart.RCM bietet hier einen ganzheitlichen Lösungsansatz: Mithilfe der Technologien Sensorik, maschinellem Lernen sowie künstlicher Intelligenz wird ein leichtgewichtiges „Industrial Anomaly Detection“-System (IAD) aufgebaut. Dieses dient nicht nur zur Optimierung von geplanten Stillständen sowie zur Vermeidung von Ausfallzeiten, sondern kommt auch bei der Vorhersage von Brandgefahren zum Einsatz.

Im Kick-off-Webinar stehen zunächst das Konzept und die Anwendungsbereiche von Smart.RCM sowie eine beispielhafte Projekt-Umsetzung mit Sensorik (RCM), Datenübertragung und cloudbasierter Analytik im Fokus. Danach können die Teilnehmenden sich zwischen einer technischen und einer wirtschaftlichen Vertiefung entscheiden. In diesen präsentieren die Experten von Funk sowie der Technologie-Anbieter twingz und Doepke zum einen die technischen Feinheiten hinter den Kulissen des Konzepts, zum anderen den wirtschaftlichen Nutzen sowie die konkreten Vorteile für Unternehmen und Geschäftsleitung. Den Abschluss bildet eine offene Q&A-Session.
 

Ihre persönlichen Mehrwerte

  • Anschauliche Einführung in das Konzept Smart.RCM auf Basis von Sensorik und künstlicher Intelligenz
  • Vorstellung von Projektbeispielen sowie Live-Demonstration von Installationen im Feld
  • Live-Beantwortung von Fragen von Fachleuten aus den Bereichen Technologie und Wirtschaft

 

Informationen zu den weiteren Webinar-Terminen werden wir zeitnah hier veröffentlichen.

Ihre Ansprechpartner

Ulrike Meyer Ansprechpartnerin bei Funk
Ulrike Meyer
+49 40 35914-0
E-Mail-Kontakt