Erneuerungsrunde für die Cyber-Versicherung 2021/2022

Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Prämien und Selbstbehalte im Bereich Cyber-Versicherung deutlich angehoben wurden, ist in diesem Jahr mit einer Verstärkung dieses Trends zu rechnen. Denn die angespannte Marktlage hat sich durch die aktuellen Schadenereignisse im laufenden Jahr noch einmal deutlich verhärtet. Im Webinar zeigen die Expert*innen von Funk Ihnen in dieser herausfordernden Marktsituation die besten Empfehlungen auf. Das Webinar ist ein begleitendes Seminar zum Funk Forum Markt-Spezial 2021.

Termin

Liegt in der Vergangenheit  

 

Zielgruppe

IT-Leitung, Chief Information Security Officer, sonstige Verantwortliche für das Thema „Cyber-Versicherung“

 

Referenten

Alexandra Köttgen
Michael Winte
Sven Gohmann
Stefan Wolff

Inhalte

Viele Cyber-Versicherer schränken den Bedingungsumfang ihrer Deckungen erheblich ein – nicht nur über Prämien- und Selbstbehaltserhöhungen sowie Reduzierungen der bereitgestellten Kapazitäten, sondern auch insbesondere im Bereich Ransomware und Lösegeld. Zudem steigen die Anforderungen an die vorhandenen technischen und organisatorischen IT-Sicherheitsmaßnahmen. Das zeigt auch das Funk Forum Markt-Spezial 2021. Unsere Funk Expert*innen behandeln in einem neunzigminütigen Webinar folgende Fragestellungen:

  • Erneuerungsrunde Cyber-Versicherung 2021/2022 – auf welche Herausforderungen müssen sich Versicherungsnehmer einstellen?
  • Risikophilosophie/-akzeptanz – welche aktuellen Anforderungen stellen Cyber-Versicherer an vorhandene technische und organisatorische IT-Sicherheitsmaßnahmen der Unternehmen und wie ist damit umzugehen?

Ziel des Webinars ist es, im angespannten Cyber-Versicherungsmarkt auch in Zukunft die Versicherbarkeit bestmöglich sicherzustellen.

 

Ihre persönlichen Mehrwerte

  • Überblick über die Herausforderungen und Rahmenbedingungen zum Cyber-Renewal 2021/2022
  • Überblick über Anforderungen (bezogen auf die Versicherungsbranche) an die vorhandenen technischen und organisatorischen IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Hinweise auf technische Lösungen zur Verbesserung der Informationssicherheit
  • Erweiterung der Awareness hinsichtlich Cyber-Sicherheit

Ihr Kontakt

Michael Winte
+49 40 35914-0
E-Mail-Kontakt