Spannungsfeld Schadenbearbeitung in der verbundenen Gebäudeversicherung: Kundenbedürfnis vs. Wirklichkeit - aus der Gegenwart in die Zunkunft!

Das Schadenmanagement steht seit einigen Jahren im Fokus. Für die strategische Ausrichtung der Marktakteure in der Versicherungswirtschaft hat es eine maßgebliche Bedeutung erlangt. Ein modernes, kundenorientiertes Schadenmanagement ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.

Vor diesem Hintergrund hat die V.E.R.S. Leipzig GmbH, gemeinsam mit ihren Auftraggebern, der Crawford & Company (Deutschland) GmbH und der Funk Gruppe GmbH, unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Fred Wagner (Institut für Versicherungslehre an der Universität Leipzig) eine Studie zum Schadenmanagement durchgeführt.

In der zweiteiligen Studie wurden die Sichtweisen von Versicherern (Teil I) und gewerblichen Versicherungsnehmern der Immobilienwirtschaft (Teil II) auf den Schadenprozess einschliesslich ihrer unterschiedlichen Anforderungen, Erfahrungen und Möglichkeiten genauer untersucht. Der Schwerpunkt der Betrachtung lag dabei auf dem Zweig der Verbundenen Gebäudeversicherung (VGV).

Der erste Teil der Studie beschäftigt sich mit der Situation aus Sicht der Versicherer. Hier wurde insbesondere untersucht, welche Ziele und strategischen Positionen in der Versicherungswirtschaft zum Thema „Schadenmanagement in der VGV“ bestehen. Perspektiven, Erfahrungen und Wissen einzelner Versicherer wurden detailliert analysiert. Zudem wurden auch aktuelle sowie zukünftige Maßnahmen und Ziele eingehend betrachtet.

Im zweiten Teil der Studie wurde die Sicht der gewerblichen Versicherungsnehmer näher untersucht. Von Interesse dabei waren neben den Ansprüchen und Bedürfnissen von morgen auch die Erwartungen an die Marktakteure der Versicherungswirtschaft.

 

Ziele der Studie

  • Untersuchung der Sichtweisen der Versicherer und gewerblichen Versicherungsnehmer zum Status quo
  • Identifizierung der Ziele für das Schadenmanagement in der VGV
  • Skizzierung der Leistungsfähigkeit und strategischen Ausrichtung des Schadenmanagements der Versicherer
  • Erfassung von Kundenbedürfnissen – heute und in der Zukunft – und Gegenüberstellung der Anbieterseite

Mit dieser Befragung wurde angestrebt, einen möglichst umfangreichen Einblick in das Schadenmanagement in der Verbundenen Gebäudeversicherung, einschließlich möglicher zukünftiger Entwicklungen, Erwartungen und aktueller Strategien, zu gewinnen. Die Ergebnisse aus den Interviews wurden zu einem Branchenbild verdichtet. Aufbauend darauf lassen sich Handlungsoptionen für alle Marktakteure ableiten, um für die Kundenansprüche der Zukunft gerüstet zu sein.

 

Die Studie kann hier kostenpflichtig bestellt werden:
https://vers-leipzig.de/studien/weitere-studien/schadenmanagement

Empfehlen