Supply-Chain-Quick-Check – webbasiert und unkompliziert

Die Komplexität wachsender Lieferketten nimmt stetig zu. Mit dem Supply-Chain-Quick-Check können Unternehmen ihr Risiko entlang der Kette schnell, kostenlos und übersichtlich für eine erste Bestandsaufnahme ermitteln.



Das kann der Supply-Chain-Quick-Check

Der kostenfreie Online-Quick-Check bewertet Risiken der globalisierten Handels- und Lieferketten. Das webbasierte Tool bietet Unternehmen eine unabhängige Erstanalyse, um Geschäftserfolge zu sichern. Es wurde unter Förderung der Funk Stiftung an der Jacobs University in Bremen entwickelt. 

 

Für wen?

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Logistikdienstleister

 

Der Supply-Chain-Quick-Check auf einen Blick

  • Schneller und unabhängiger Überblick durch Erstanalyse der Lieferkette
  • Über das Web frei zugänglich
  • Kostenfreie Alternative zu bestehenden, kommerziellen Lösungen
  • Inklusive fachlicher Bewertung von Gegenmaßnahmen

 

Ihre Vorteile

 

Klassifizierter Aufbau

  • Breiter Analysefokus der markanten Hauptrisikoquellen entlang der Supply Chain: Naturgefahren, politische und soziale Risiken, Infrastruktur-Risiken und makroökonomische Einflüsse
  • Strukturierter Check mit drei aufeinander aufbauenden Modulen: Geo-politische Risiken, Industrierisiken und unternehmensspezifische Risiken 

Gezielte Prävention

  • Effiziente Risikoidentifikation
  • Analyse von Beschaffung und Distribution neben der eigenen Produktion möglich
  • Ergebnisse können als Basis für weitere Diskussionen und zur Entwicklung maßgeschneiderter Abstell- und Gegenmaßnahmen verwendet werden

Nachhaltige Mehrwerte

  • Informationen als wertvolle Ausgangsbasis für andere Stakeholder, z. B. Logistik­dienstleiter, sowie für Forschende und Studierende  
  • Besseres Verständnis für Risiko-Situationen und entsprechende Anforderungen aus Kundensicht
  • Aktive Weiterentwicklung der Supply Chain durch gewonnene Erkenntnisse
  • Zugriff für Forschende und Studierende auf eine Datenbank und Methodik zur Analyse von Risiko-Informationen 


Erfahren Sie mehr über Supply Chain Risk Management und das Risiko Betriebsunterbrechung



Kooperatives Risikomanagement schützt Lieferketten

Störungen in der Lieferkette treffen fast jedes Unternehmen. Ein kooperatives Ri-sikomanagement kann helfen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Jacobs Universität Bremen, die mit Unterstützung der Funk Stiftung entstanden ist. Doch nur wenige Unternehmen nutzen diese Möglichkeit der Zusammenarbeit im Krisenfall bisher.

Zum Artikel

Supply-Chain-Risiken auf dem Prüfstand

In Zeiten von Just-in-time-Produktion und -Zulieferung sind stabile Lieferketten für Unternehmen wichtiger denn je. Doch Störfälle, wie beispielsweise Naturkatastrophen oder geopolitische Krisen, nehmen weltweit zu. Mit den richtigen Methoden können Risikomanager die Gefahren für ihre Lieferketten bewerten und den Geschäftserfolg sichern.

Zum Artikel

Gut vorbereitet auf Betriebsunterbrechungen

Naturereignisse, Hacker-Angriffe oder Lieferantenausfälle – Unterbrechungen des geregelten Betriebsablaufes können auf viele Ursachen zurückgehen und jedes Unternehmen treffen. Das gilt besonders im global stärker vernetzten Wettbewerb. 

Mehr erfahren

Wollen Sie mit uns über den Supply-Chain-Quick-Check sprechen?

Dr. Alexander Skorna | Manuel Zimmermann

Telefon +49 40 35914-0

Anfrage per Mail