STIHL zeichnet Funk als Lieferant des Jahres 2012 aus

Am 14. Juni wurde Funk von seinem Kunden Andreas STIHL AG & Co. KG mit Sitz in Waiblingen mit dem Prädikat „Lieferant des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Thomas Harder, Mitglied der Geschäftsleitung von Funk, und Markus Werz, Leiter der Funk-Niederlassung Stuttgart, nahmen die Urkunde von Dr. Bertram Kandziora, STIHL Vorstandsvorsitzender sowie Vorstand Produktion und Materialwirtschaft, in Waiblingen entgegen.

„Die Performance von Funk und der Funk Alliance war beeindruckend“, so Dr. Kandziora. „Die Beratung hat dazu geführt, dass unser Risikopotenzial erheblich reduziert wurde.“

Die Andreas STIHL AG & Co. KG STIHL fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forstwirtschaft und Landschaftspflege sowie die Bauwirtschaft. Seit 1990 wählt das Unternehmen jedes Jahr aus allen Lieferanten und Dienstleistern diejenigen aus, die eine außergewöhnlich hohe Qualität ihrer Arbeit beweisen konnten oder seit vielen Jahren erfolgreich mit STIHL zusammen arbeiten. Für 2012 wurden aus den 3.000 aktiven Lieferanten sechs Unternehmen ausgewählt - darunter mit Funk erstmalig ein Versicherungsmakler. Bewertungskriterien für die Auszeichnung waren herausragende Eigenschaften in Bezug auf Qualität, Technologie, Innovationen, Service und das Preis-/Wertverhältnis.

„Die Würdigung zum „Lieferant des Jahres" verdeutlicht, welche Lieferanten im Hause STIHL beim Streben nach hoher Lieferqualität, Termintreue, Flexibilität, Zusammenarbeit und eingebrachtes Know-how das Erreichen dieser Ziele in besonderem Maße unterstützt haben.“, so Sven Weber, Abteilungsleiter Einkauf Investitionsgüter bei STIHL. „Funk hat durch herausragende Arbeit auf sich aufmerksam gemacht. Die Zusammenarbeit stellt für beide Seiten eine echte Mehrwertbeziehung dar.“