Forderungsabsicherung weltweit

02.11.2016 - Die internationale Koordination von Kredit-Versicherungsschutz hat enorm an Bedeutung gewonnen. Grund dafür sind vor allem die immer stärker globalisierten Warenströme.

Praktisch jedes große Unternehmen agiert heute länderübergreifend. Gerade die exportstarken deutschen Unternehmen finden für ihre Produkte weltweiten Absatz. Der globalisierte Handel setzt dabei aber Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit des Abnehmers voraus. Eine Kredit-Versicherung ermöglicht, einen großen Teil dieses Vertrauens durch die umfassenden Informationen des Kredit-Versicherers und dessen Risikoabdeckung zu etablieren. Darüber hinaus sichert man sich mit einer Kredit-Versicherung gegen den Ausfall einer Zahlung ab und bleibt auch im Fall der Zahlungsunfähigkeit oder -unwilligkeit liquide.

 

Eine Kredit-Versicherung baut Handelshemmnisse ab

„Daher ist eine Kredit-Versicherung das entscheidende Element, das länderübergreifenden Handel häufig erst ermöglicht, weil sie Handelshemmnisse abbaut“, sagt Sebastian Kentenich, Kredit-Experte bei Funk. Gerade global aufgestellte Unternehmen stehen aber bei der Konzeption einer Kredit-Versicherung vor besonderen Herausforderungen: Die Tochterunternehmen agieren beispielsweise häufig eigenständig mit Kunden und haben je nach Land unterschiedliche Abnehmer.

Die zentrale Steuerung und gleichzeitig die lokale Betreuung ermöglichen, sehr individuell auf die Bedürfnisse der Tochtergesellschaften einzugehen und gegenüber den Versicherern dennoch als „großes Ganzes“ aufzutreten. So ist sichergestellt, dass für jede Einheit Konditionen und Service-Level verhandelt werden, die die Zugehörigkeit zur Firmengruppe widerspiegeln.

 

Internationales Maklernetzwerk Astreos

Funk ist seit kurzem deutscher Partner des weltweiten Maklernetzwerks Astreos-Credit. Über dieses auf Kreditrisiken spezialisierte Netzwerk bietet Funk Unternehmen für ihr internationales Kredit-Versicherungsprogramm eine lokale Betreuung im Ausland in Landessprache an.

Gegründet vor drei Jahren, ist Astreos mittlerweile in 38 Ländern vertreten und kann von dort aus alle relevanten Märkte bedienen. „Über Astreos können wir unseren Kunden ein durchgehend hervorragendes Beratungsniveau bieten – auch wenn sie in ganz unterschiedlichen lokalen Märkten aktiv sind“, sagt Sebastian Kentenich. Den Service bekommt die Tochtergesellschaft des versicherten Unternehmens in Landessprache und vor Ort.


Ihr Ansprechpartner

Sebastian Kentenich

+49 40 35914-0





Empfehlen