• Zu Gast bei Freunden: Die 14. Funk Alliance Konferenz in Hamburg

12.08.2016

Jedes Jahr im Sommer findet unsere Funk Alliance Konferenz statt. Für mich als einem der Funk Alliance Verantwortlichen bei Funk ein Höhepunkt des Jahres. Es ist einfach toll, so viele Angehörige der „Funk Alliance Familie“, die sonst über den ganzen Globus verteilt sind, für zweieinhalb Tage an einem Ort zu haben. Als wäre man zu Gast bei Freunden. Neben einem arbeitsreichen Tagesprogramm mit vielen spannenden Vorträgen sind die persönlichen Begegnungen besonders wichtig.

Für mich begann die 14. Funk Alliance Konferenz bereits einen Abend vor dem offiziellen Start. Ich machte mich also am 22. Juni schon einmal auf den Weg ins Hamburger Hotel Atlantic. Ich wollte die „Early Birds“ unserer Funk Alliance Partner willkommen heißen - schließlich wird Hospitality bei Funk groß geschrieben.

Am Hafen: Portugal gegen Ungarn

Nach der Begrüßung einiger Maklerpartner machten wir uns gemeinschaftlich auf den Weg ins Portugiesenviertel am Hamburger Hafen. Wie es der Zufall wollte, spielte gerade an diesem Abend Portugal gegen Ungarn bei der Fußball-EM. Die Stimmung kochte und besonders für unseren portugiesischen Funk Alliance Partner war es ein herausragendes Erlebnis, das Spiel fernab der Heimat und doch unter Landsleuten zu erleben. So, wie die Portugiesen an diesem Abend gespielt haben, hätten auch nur einige wenige erwartet, hier dem späteren Europameister zuzusehen. Schließlich kam ein packendes 3:3 zustande.

Für uns war das ein perfekter Start in die 14. Funk Alliance Konferenz, die mit exzellenten Vorträgen am nächsten Tag eröffnet wurde. Das offizielle Leitthema der zweitägigen Konferenz lautete: PROMOTING TALENT - APPROACHES TO ADVANCED LEARNING. Dazu hatten wir sowohl eigene Vortragsredner als auch hochrangige externe Keynote Speaker aus Wissenschaft und Wirtschaft auf dem Podium. Die aus 38 Ländern angereisten Teilnehmer der Konferenz waren sichtlich begeistert!

 

Abendprogramm auf der Rickmer Rickmers

Für den Abend lautete das inoffizielle Kommando „Alle Mann an Deck“. Denn die Abendveranstaltung fand an Bord der Rickmer Rickmers statt. Dort ließen wir den ersten Tag unseres alljährlichen Get-together der Funk Alliance Partner bei Speis und Trank ausklingen. Wer danach noch immer nicht genug hatte, erkundete noch zur „Dritten Halbzeit“ das Hamburger Nachtleben.

Trotz gefährlichen Grummelns und Wetterleuchten am Horizont waren viele Konferenzgäste dabei und es machte Spaß, sich mit so vielen unterschiedlichen Nationalitäten auf den Weg zu machen. 

Mein Kollege Vincent Foermer und ich auf der Bühne bei der Funk Alliance Konferenz Foto: Peter Schneider

Am zweiten Tag hatte ich - neben der Moderation - das Vergnügen, meinen alljährlichen Slot „Funk Alliance News“ erstmals zusammen mit meinem Kollegen Vincent Foermer on Stage zu präsentieren. Die Gelegenheit nutzten wir auch für ein Selfie von der Bühne.

Nach dem offiziellen Closing der Konferenz ging es für mich direkt in ein Anbahnungsmeeting zusammen mit einem Hamburger Kollegen.

Am darauffolgenden Montag war ich dann enroute to Toronto. Schließlich kann man Freunde nicht immer nur zu Gast haben. Man muss sich auch selbst auf die Reise machen! 


Peter Schneider



Ihr Weg bei Funk

Sie wollen Ihre eigene Geschichte bei Funk schreiben? Wir bieten tolle Perspektiven für erfahrene Profis und Berufseinsteiger*innen.

Jetzt entdecken


Stellenangebote

Wenn Sie Lust haben, auch Teil des Teams bei Funk zu werden, dann bewerben Sie sich jetzt!

Zu unseren offenen Jobs


Themen-Blog

Unsere Mitarbeitenden bieten nicht nur Einblicke in den Arbeitsalltag bei Funk, sondern auch ganz viel Expertise. In unserem Themen-Blog finden Sie aktuelle Fachbeiträge.

Jetzt lesen

Empfehlen