• Mit vereinten Kräften

07.10.2020

Als Teil des Newsdesk-Teams entwickle ich mit Kollegen und Kolleginnen aus verschiedenen Abteilungen zusammen neue Kommunikationsformate. Es ist eine bereichernde Zusammenarbeit, die viele Vorteile hat – für unsere Kunden und für mich.

Seit 2018 beschäftige ich mich als Referentin der Geschäftsführung mit übergreifenden Fragestellungen der Industriebereiche bei Funk. Ich betreue Projekte, bin Schnittstelle zu unseren Niederlassungsleitern und habe durch meine Nähe zu den Versicherern aktuelle Themen auf dem Versicherungsmarkt sowie Themen der Versicherer im Blick. Diese Perspektive bringe ich nun auch in das neu gegründete Newsdesk-Team ein. Der Newsdesk ist in (Online-)Redaktionen von Zeitungen und in TV-Sendern ein gängiges Prinzip, bei dem sich Personen aus verschiedenen Bereichen treffen und aktuelle Themen besprechen. Das interdisziplinäre Format bringt Abteilungen zusammen und erweitert so den Blick für relevante Informationen. Genau diesen Vorteil nutzen wir auch mit unserem Funk-eigenen Newsdesk-Team. 

 

Drei Blickwinkel – ein Ziel

Wir, das sind drei Funk-Kollegen und Kolleginnen: Sarah Seyfried, Leiterin Unternehmenskommunikation, Dr. Alexander Skorna, Leiter Business Development und ich. Gemeinsam treffen wir uns einmal wöchentlich, um aktuelle Themen aus der Versicherungswelt und der Wirtschaft zu diskutieren – aus unseren drei unterschiedlichen Perspektiven. Jede und jeder von uns setzt dabei zur Erarbeitung neuer Kommunikationsformate gezielt die eigenen Stärken ein. Mit dem Fokus auf die Bedürfnisse unserer Kunden halten wir die Augen offen für neue Entwicklungen und informieren mit unterschiedlichen Medien – vom umfangreichen Magazin bis zur prägnanten Newsmeldung. Unser großer Vorteil ist, dass wir kurze Entscheidungswege haben und so Themen schnell umsetzen können. So entstand auch der Marktreport, ein Magazin, das Funk-Kunden über aktuelle Entwicklungen im Versicherungsmarkt informiert. 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Das Funk Newsdesk-Team mit Dr. Alexander Skorna, Nadine Benkel, Sarah Seyfried.

 

Ein aus der Krise geborenes Erfolgsformat 

Wie wir zu unserer bereichsübergreifenden Zusammenarbeit gekommen sind? Sie wurde aus der Krise geboren. Als die Coronapandemie im Frühjahr 2020 ausbrach, wussten wir, dass unsere Kunden erhöhten Informationsbedarf haben. Um diesen zu erfüllen, formte sich das heutige Newsdesk-Team. Mit den funk forum Corona Spezial-Ausgaben brachten wir relevante Informationen direkt zu unseren Kunden: Vom Home-Office bis zu Auswirkungen der Pandemie auf die Versicherungswelt decken die Sonderformate dabei eine große Themenbandbreite ab. 

Während dieses Projekts merkten wir schnell: das passt! Mit uns als Team und mit dem Erfolg der neuen Kommunikationsmedien. Das Kunden-Echo war sehr positiv und unser Dreiergespann hat Hand in Hand gearbeitet. Für mich ist diese Konstellation ein großer beruflicher Zugewinn. Ich erhalte Einblicke in und ein tieferes Verständnis für die Prozesse und Aktivitäten anderer Abteilungen und vernetze mich enger mit anderen Funk-Kollegen und Kolleginnen. Als Schnittstelle zwischen unserem Newsdesk und den weiteren Mitarbeitenden von Funk dient dabei der virtuelle Postkorb. Wer ein aktuelles Thema aufspürt, das für Kunden spannend sein könnte, schickt uns eine E-Mail – oder spricht uns einfach direkt an. So vereint der Newsdesk umfassendes Wissen und knüpft neue Kontakte.


Nadine Benkel



Empfehlen